finanzen1-pixabay-cc0

Genau nachrechnen: Ab welchem Alter bringt eine Sofortrente wirklich Gewinn?

Sofortrenten: nur selten ein wirklich gutes Geschäft für Anleger – Eine Sofortrente ist ein Angebot für alle, die bereits etwas älter sind und so keine Zeit mehr haben, lange Guthaben anzusparen. Für einen Einmalbetrag gibt es bei diesen Variante eine Rentenversicherung für die Lebenszeit . Dabei gibt es einen fest garantierten Grundbetrag der jeden Monat ausgezahlt wird und eine Überschussbeteiligung, die aus den zusätzlich erwirtschafteten Gewinnen besteht und ebenfalls monatlich zusätzlich zum Grundbetrag ausgezahlt wird. Der Grundbetrag ist dabei vertraglich fest vereinbart und wird in jedem Fall geleistet.

Steuerlich haben Sofortrenten wie alle privaten Rentenversicherungen einen kleinen Bonus. Es wird nur der Ertragsanteil versteuert der deutlich unter der tatsächlichen Rentenzahlung liegt.

Allerdings gibt es einen Haken bei diesen Konstruktionen: Die Lebenszeit. Wer zu früh stirbt – und das muss man so deutlich sagen – zahlt zu viel. „Oft lohnt sich die Versicherung erst, wenn man weit über 90 Jahre wird“, sagt Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Man muss also wirklich alt werden, damit sich diese Form der Rente lohnt, da nützt auch der Steuervorteil nichts.

Einige Versicherungen bieten Mechanismen, um diese Minus-Gefahr zumindest abzumildern:

  • Rentengarantie: die Rente wird mindestens über eine bestimmte Laufzeit gezahlt, im Todesfall auch an die Hinterbliebenen
  • Abfindungen: im Sterbefall wir eine vorher festgelegte Summe einmalig ausgezahlt.

Diese zusätzlichen Garantien sind aber natürlich nicht kostenlos und fließen in die Kalkulation von Grundbetrag und Überschussbeteiligung mit ein. Man zahlt also mit etwas niedrigen monatlichen Ausschüttungen für die Absicherung über den Todesfall hinaus.

Interessanterweise ist die staatliche Rentenversicherung in diesem Bereich teilweise deutlich interessanter. Die Gebühren sind niedriger und es gibt staatliche Zuschüsse so dass eine Sofortrente über eine freiwillige Zahlung in die gesetzliche Rentenkasse durchaus höhere monatliche Auszahlungen bringen kann.

By | 2017-05-22T11:52:57+00:00 August 7th, 2015|Rente|0 Comments

About the Author:

Die Redaktion von Banking-Deutschland.de besteht unter anderem aus diplomierten Bankkaufleuten und bietet kostenlose Informationen rund um Finanzen und Geldanlage. Bei Fragen und Problemen stehen wir Ihnen unter Kontakt gerne zur Verfügung.